Jeder verdient Respekt - Keine Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst!
02.09.2016 | Aktionen

„Jeder verdient Respekt – Keine Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst“

#jederverdientrespekt: Am morgigen Samstag, 3. September veranstaltet die dbb jugend nrw auf dem Düsseldorfer Schadowplatz von 10-14 Uhr eine große Öffentlichkeitsaktion zum Thema „Jeder verdient Respekt – Keine Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst“. Mitmachen kann jeder: entweder live vor Ort oder vom heimischen Sofa aus.   Respekt ist der

mehr lesen
Gespräch im Bundesinnenministerium
16.08.2016 | Im Gespräch

100 Tage Öffentlichkeitskampagne angegriffen.info – Jugend übergibt Ergebnisse an BMI

Vertreter der dbb jugend nrw sowie die Vorsitzende der dbb jugend (Bund) nutzten die Möglichkeit, am 10.08.2016 die Ergebnisse der Kampagnenseite angegriffen.info dem zuständigen Leiter des Stabes Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Integration, Ulrich Weinbrenner, im Bundesinnenministerium (BMI) in Berlin vorzustellen und daraus gemeinsam Handlungsbedarf abzuleiten. Um dieses wichtige Thema verstärkt in

mehr lesen
01.08.2016 | Meilensteine

Seit 100 Tagen Kampagne gegen Gewalt – eine Zwischenbilanz

Knapp 300 gemeldete Angriffe auf Beschäftigte im Öffentlichen Dienst, schockierende Schilderungen von Übergriffen und bewegende Rückmeldungen von Angehörigen – seit 100 Tagen ist die Kampagnen-Website „www.angegriffen.info“ im Netz, um mobil zu machen gegen die Gewalt, die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst entgegenschlägt. Wie ernst die Lage ist, zeigen Kommentare wie dieser:

mehr lesen
Podiumsdiskussion Martin-Sebastian Abel
13.07.2016 | Im Gespräch

Uniform als Hinweisschild zum Draufschlagen

Böse Worte und Fäuste treffen nicht nur Uniformträger. Doch Uniformierte ziehen den Groll anderer viel schneller auf sich. Warum das so ist und was man dagegen tun kann, erklärt der Landtagsabgeordnete der Grünen Martin-Sebastian Abel.   Die Zahl der Gewalttaten nimmt zu. Besonders im Visier stehen Polizisten, Ordnungsamtsmitarbeiter oder Rettungssanitäter,

mehr lesen

Kontakt

 

Du hast eine Frage oder brauchst Hilfe? Du möchtest die Kampagne unterstützen oder benötigst Infomaterial und Giveaways?
Über unser Kontaktformular kannst du uns erreichen.