01.08.2015 | Aktionen

Anti-Gewalt Aktion der dbb jugend nrw in Düsseldorf – Beamtenbundjugend geht mit Sicherheitsforderungen in die Öffentlichkeit

Blutende Krankenpfleger geben ein befremdliches Bild ab, denn normalerweise sind sie es, die Hilfsbedürftige versorgen. Am heutigen Samstag, 1. August, sind in einer plakativen Aktion der dbb jugend nrw Bahnmitarbeiter, Politessen, Polizisten und Beschäftigte aus anderen Bereichen des Öffentlichen Dienstes blutig geschminkt in Düsseldorf an die Öffentlichkeit gegangen, um auf

mehr lesen
24.07.2015 | Im Gespräch

dbb jugend nrw im Gespräch mit NRW Jusos

Zu einem Meinungsaustausch hatte die dbb jugend nrw Vertreter der NRW Jusos in ihre Geschäftsstelle eingeladen. Die Landesjugendleitung freute sich, mit Lena Oerder, Halice Kreß-Vannahme und Simon Geiß drei Vorstandsmitglieder in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.   Nach einem ersten Kennlernen und der Vorstellung der Arbeit der dbb jugend nrw ging

mehr lesen
21.07.2015 | Aktionen

dbb jugend nrw geht mit plakativer Aktion an die Öffentlichkeit

Politessen, die auf der Straße mit Benzin übergossen werden, nur weil sie Autofahrer bitten, ihren Wagen umzuparken, Ordnungsamtsmitarbeiter, die mit Spritzen attackiert werden oder einen Faustschlag mitten ins Gesicht bekommen – das ist der Alltag der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst.   Die Zahl der Übergriffe auf Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes

mehr lesen
04.05.2015 | Bestandsaufnahme

Missstände und Sicherheitslücken in den Behörden: landesweite Abfrage gestartet

Bei ihrer Sicherheitskonferenz Mitte März hat die dbb jugend nrw mit rund 30 jungen Vertreter/innen aus fast allen Bereichen des Öffentlichen Dienstes Erfahrungen darüber ausgetauscht, wo in Sachen Schutz und Sicherheit der Beschäftigten dringend etwas getan werden muss. Nun hat der gewerkschaftliche Dachverband eine ausführliche Abfrage an alle seine Mitgliedsverbände

mehr lesen
20.04.2015 | Symposien

Gibt’s doch gar nicht: dbb jugend nrw tagt in Bielefeld

Knapp 70 Delegierte und Gastdelegierte trafen sich am 17./18. April zur Frühjahrs-Tagung des Landesjugendausschusses (LJA) in der Jugendherberge in Bielefeld. Im Vordergrund der Arbeitstagung stand einmal mehr das Jahresthema der dbb jugend nrw: Schutz und Sicherheit der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst.   Von nah und fern waren sie am 17.

mehr lesen
09.04.2015 | Im Gespräch

Niklas zum Trotz: JU NRW und dbb jugend nrw treffen sich zu Gedankenaustausch

Just an dem Tag, als Sturmtief Niklas einen Großteil des Öffentlichen Nahverkehrs in NRW zum Erliegen brachte, waren Junge Union NRW und dbb jugend nrw zu einem Gespräch verabredet. Auch wenn einige Vorstandsmitglieder beiderseits unterwegs gestrandet waren und es nicht bis nach Düsseldorf schafften, fanden jeweils Vertreter der beiden Jugendverbände

mehr lesen
16.03.2015 | Symposien

„Im Öffentlichen Dienst zu arbeiten ist gefährlich”

Beschimpft, geschlagen und mit Fäkalien beworfen – was Beschäftigte im Öffentlichen Dienst über sich ergehen lassen müssen, nur weil sie ihren Job machen, ist schockierend. Auf der Sicherheitskonferenz der dbb jugend nrw trugen Mitglieder des gewerkschaftlichen Jugenddachverbandes ihre Erfahrungen zusammen. Das erschreckende Ergebnis lest ihr hier.   Sie kamen aus

mehr lesen
11.03.2015 | Symposien

Lebensgefahr im Öffentlichen Dienst – Über 30 junge Vertreter treffen sich zu Sicherheitskonferenz

Bei der Arbeit angegriffen, beschimpft oder gar verletzt zu werden – eine Horrorvorstellung. Für immer mehr Beschäftigte im Öffentlichen Dienst ist sie Wirklichkeit. Was los ist in Ämtern und Behörden, bringt nun die Sicherheitskonferenz der dbb jugend nrw ans Licht.   Auf Einladung der dbb jugend nrw treffen sich am

mehr lesen

Kontakt

 

Du hast eine Frage oder brauchst Hilfe? Du möchtest die Kampagne unterstützen oder benötigst Infomaterial und Giveaways?
Über unser Kontaktformular kannst du uns erreichen.