Pflegekräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden
08.02.2019 | Bestandsaufnahme

Pflegekräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden

Sexuelle Übergriffe, respektloses Verhalten – im Alltag von Pflegern ist dies Normalität. Das hat nun auch die nordrhein-westfälische Landesregierung erkannt und spricht sich für bessere Gewaltprävention aus.   Auf Veranlassung der Koalitionsfraktionen von CDU und FDP hat NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und

mehr lesen
Podiumsdiskussion Dr Ingo Wolf
04.05.2016 | Im Gespräch

Mehr Notrufknöpfe und Anzeigen – Innenminister a.D. sieht Beschäftigte in der Pflicht

Wenn es Beschäftigten im Job nicht gut geht, sie andauernd beschimpft oder sogar verletzt werden, dann darf das dem Arbeitgeber nicht egal sein. Vielerorts wird das Problem wachsender Übergriffe jedoch tot geschwiegen. Welche Maßnahmen empfiehlt NRW-Innenminister a.D. Dr. Ingo Wolf (FDP)? Wir haben ihn gefragt:   Im September 2014 wird ein

mehr lesen
Podiumsdiskussion Frühjahrs-LJA dbb jugend nrw
21.04.2016 | Im Gespräch

Im Gespräch mit der Politik – Meyers: „Wir sehen keine Handlung!“

Respekt und Anerkennung für ihre Arbeit – die zu bekommen, davon träumen viele Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes nur. Stattdessen bekommen sie oft genau das Gegenteil zu spüren: Ablehnung und Dresche – verbal und körperlich. Hier lest ihr, was Landespolitiker und der Innenminister a.D. beim LJA der dbb jugend nrw dazu

mehr lesen