Wie ein Übergriff die Verwaltungsspitze in Iserlohn wach rüttelte
06.07.2017 | Gute Ansätze

Wie ein Übergriff die Verwaltungsspitze in Iserlohn wach rüttelte

Im Februar 2016 kommt es im Ausländeramt in Iserlohn zu einem Übergriff. Dabei wird eine Mitarbeiterin bespuckt und beschimpft, ihr Kollege durch Tritte und Faustschläge sogar verletzt. Der Schock darüber sitzt so tief, dass die Verwaltungsspitze beschließt, für die Zukunft vorzusorgen. Dabei kommt einiges in Gang.   „Tritte und Faustschläge

mehr lesen

Kontakt

 

Du hast eine Frage oder brauchst Hilfe? Du möchtest die Kampagne unterstützen oder benötigst Infomaterial und Giveaways?
Über unser Kontaktformular kannst du uns erreichen.