Für Bürgermeister Lierenfeld bleibt es auch nach den Online-Angriffen wichtig, im Bürgerdiolog nah an den Menschen zu bleiben
24.09.2021 | Betroffenenberichte

„Es war eine Heuschreckenplage, die über einen herfällt“

Nicht nur Angriffe auf Ordnungsamtsmitarbeiter haben in der Corona-Krise zugenommen – auch Attacken, die sich gegen Kommunalpolitiker richten. Erik Lierenfeld, Bürgermeister der Stadt Dormagen, kann aus eigener Erfahrung davon berichten. Aber auch davon, was er dem in Dormagen entgegensetzt.   1.674 Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger zählt das Bundesinnenministerium in

mehr lesen
Wie Anfeindungen das Risiko psychischer Erkrankung erhöhen
10.04.2019 | Betroffenenberichte

Wie Übergriffe auf die Psyche wirken

Wenn Beschäftigte in Arbeitsagenturen, Finanzbehörden oder anderen Bereichen von Kunden attackiert werden, hinterlässt das Spuren. Manchmal tiefere, als selbst die Betroffenen wahr haben wollen. Thomas Müller-Rörich von der Deutschen Depressionsliga berichtet von seinen Erfahrungen.   Wer bei der Polizei oder im Strafvollzug arbeitet, von dem wird oftmals angenommen, dass er

mehr lesen
Erlass schafft mehr Sicherheit für Gerichtsvollzieher und Steuerfahnder
07.08.2018 | Betroffenenberichte

Gerichtsvollzieher – unterwegs mit schlechtem Bauchgefühl

Anfang 2016 wird in Hessen einem Gerichtsvollzieher in den Kopf geschossen. In Kassel wird ein Gerichtsvollzieher wegen 500 Euro Zwangsgeld, die er eintreiben sollte, zum 24-Stunden-Pflegefall. Allein in Nordrhein-Westfalen zählt eine interne Statistik, die der Gerichtsvollzieherbund führt, in den letzten drei Jahren rund 500 Übergriffe, sagt Frank Neuhaus, Vorsitzender des

mehr lesen

Kontakt

 

Du hast eine Frage oder brauchst Hilfe? Du möchtest die Kampagne unterstützen oder benötigst Infomaterial und Giveaways?
Über unser Kontaktformular kannst du uns erreichen.